Grund-& Sekundarschule

한글학교-댄스3
Koreanische Schule Berlin

Milchstraße(Unasu)-Klasse (5,5 bis 6 Jahre; 1. Klasse)

Die „Milchstraße-Klasse (Unasu-Ban)“ ist für die Kinder im Alter zwischen 5,5 und 6. Das Hauptziel des Unterrichts liegt in der ersten Linie sowohl zum Erlernen des koreanischen Alphabetes als auch zum Helfen, das die Kinder in ihrem alltäglichen Leben das Koreanisch leichter sprechen zu können. In der ersten Unterrichtsstunde werden die Konsonanten und Vokale mit Fokus auf Worterfassung nach verschiedenen Themen pro Woche unterrichtet, in der zweiten Stunde mit mehr kulturellem Inhalt fokussiert zusammen mit dem Tanzkurs. Durch das Vorlesen der traditionellen- bzw. zeitgenössischen Märchen ist das Ziel die literarische Fantasie der Kinder in der letzten Stunde zu erhöhen. Außerdem wird das experimentelle Lernen, wie z. B. Zeichnen, Basteln und Singen, dabei helfen, den Kindern der spaßhafte und leichtere Zugang zur koreanischen Sprache zu haben.

Mond(Dalnim)-Klasse (Grundschule 1; ab 1. Klasse)

Für die sieben- bis neunjährigen. Durch Basteln, Malen, Singen und Bewegungsspiele wird damit begonnen, das koreanische Alphabet zu erlernen. Ein Übungsbuch ist von der Lehrerin zusammengestellt. Jede Woche lernen die Schüler mit dem Buch einen 4 bis 6 Sätze-Text mit Bewegungen auswendig. Dabei gibt es eine Schreibübung mit Schwerpunkt  Getrenntschreibung und Rechtschreibung. 3 bis 5 Vokabeln werden jede Woche ausgewählt und die Schüler sollten zu Hause mit den Eltern zusammen sie lernen. Die nächste Stunde werden sie durch Diktat geprüft. Außerdem machen wir viele Vokabel Spiele, um Farben, Zahlen, Namen von Gegenständen zu lernen. Dadurch können die Schüler aktiv und mit Spaß Koreanisch lernen. Dazu gibt es noch einen 15 minütigen koreanisch traditionellen Tanzunterricht.

Sonne(Hänim)-Klasse (Grundschule 2; 9-11 J)

Für neun- bis Elfjärige. Durch Bilder-Vokabel-Karten werden mehr Vokabeln (Substantive, Adjektive und Verben) gelernt, es wird das Schreiben und Lesen dieser Vokabeln geübt. Schwerpunkt ist das Lesen von vollständigen Sätzen. Die Unterrichtssprache ist koreanisch. Zur Auflockerung des Unterrichts werden auch Bücher gelesen und Spiele und Videos eingesetzt.

Universum(Usu)-Klasse (9-11 J)

Für neun- bis Elfjärige. Durch verschiede Bücher werden mehr Vokabeln (Substantive, Adjektive und Verben) gelernt, es wird das Schreiben und Lesen dieser Vokabeln geübt. Schwerpunkt ist das Lesen von vollständigen Sätzen. Die Unterrichtssprache ist koreanisch. Zur Auflockerung des Unterrichts werden auch Bücher gelesen und Spiele und Gesang eingesetzt. Außerdem gibt es noch einen 15 minütigen koreanisch traditionellen Tanzunterricht.

Täbäksan-Klasse (ab 12 J)

Die Taebaeksan Gruppe ist ein fortgeschrittener Kurs für Schüler im Alter von 12 bis 15 Jahre, die schon Grundkenntnisse besitzen (lesen, schreiben und verstehen/sprechen einfacher Sätze). Der Schwerpunkt dieses Kurses ist, dass die Schüler lernen ihre Gedanken (besonders im Alltagsgespräch) möglichst einfach und exakt auszudrücken. In jeder Sitzung lernen die Schüler einen Teil der Grammatik. Geübt wird auch das Lesen und das Hörverständnis. Außerdem werden neue Vokabeln und Redewendungen des Alltags gelernt. Das Gelernte wird durch mündliche und schriftliche Übungen in Form von Gruppenarbeiten und Spiele wiederholt und verfestigt.

Tanzkurs

Die Teilnahme ist für alle Schüler unabhängig des Alters möglich. Der Tanzkurs ersetzt dann einen Teil der Sprachkurse. Es werden koreanische Tänze wie Fächertanz und Maskentanz eingeübt und das Spielen koreanischer Musikinstrumente (z.B. Handtrommel und Trommel) erlernt. Die Lehrerin ist Gründerin der Gaya-Tanzgruppe und bereits seit über 25 Jahren aktiv.