Schiller Str. 125-127
10625 Berlin, Germany
Email: info@hanhag.de
Notruf: +49 157 8848 1349
Schulrektorin: Frau Hyun-Jin Cho
IT-Administratorin: Frau Häna Kim

Klassen für Grund-& Sekundarschulschüler

Mond(Dalnim)-Klasse (Grundschule 1; ab 1. Klasse)

Lehrerin: Sungmi Kim sm.kim@hanhag.de

Für die sechs- bis siebenjährigen. Durch Basteln, Malen, Singen und Bewegungsspiele wird damit begonnen das koreanische Alphabet zu erlernen. Durch Schreibübungen, Singen und rhytmische Bewegungen werden die Kenntnisse weiter vertieft. Dazu wird von der Lehrerin ein Übungsbuch zusammengestellt und außerdem ein aktuelles koreanisches Lehrbuch verwendet. Der Lehrstoff wird für die Schüler individuell nach deren Niveau ausgewählt.

Sonne(Hänim)-Klasse (Grundschule 2; 9-11 J)

Lehrerin: Jeongmin Shim j.shim@hanhag.de

Für neun- bis Elfjärige. Durch Bilder-Vokabel-Karten werden mehr Vokabeln (Substantive, Adjektive und Verben) gelernt, es wird das Schreiben und Lesen dieser Vokabeln geübt. Schwerpunkt ist das Lesen von vollständigen Sätzen. Die Unterrichtssprache ist koreanisch. Zur Auflockerung des Unterrichts werden auch Bücher gelesen und Spiele und Videos eingesetzt.

 

Täbäksan-Klasse (ab 12 J)

Lehrerin: Jihyeon Kim j.kim@hanhag.de

Die Taebaeksan Gruppe ist ein fortgeschrittener Kurs für Schüler im Alter von 12 bis 15 Jahre, die schon Grundkenntnisse besitzen (lesen, schreiben und verstehen/sprechen einfacher Sätze). Der Schwerpunkt dieses Kurses ist, dass die Schüler lernen ihre Gedanken (besonders im Alltagsgespräch) möglichst einfach und exakt auszudrücken. In jeder Sitzung lernen die Schüler einen Teil der Grammatik. Geübt wird auch das Lesen und das Hörverständnis. Außerdem werden neue Vokabeln und Redewendungen des Alltags gelernt. Das Gelernte wird durch mündliche und schriftliche Übungen in Form von Gruppenarbeiten und Spiele wiederholt und verfestigt.

Tanzkurs

Lehrerin: Gumsun Kim

Die Teilnahme ist für alle Schüler unabhängig des Alters möglich. Der Tanzkurs ersetzt dann einen Teil der Sprachkurse. Es werden koreanische Tänze wie Fächertanz und Maskentanz eingeübt und das Spielen koreanischer Musikinstrumente (z.B. Handtrommel und Trommel) erlernt. Die Lehrerin ist Gründerin der Gaya-Tanzgruppe und bereits seit über 25 Jahren aktiv.